12 Auslandserfahrung 690


Von Göppingen aus die Welt entdecken: Während des Studiums kann zum Beispiel das Praxissemester im Ausland absolviert werden – oder andere Kulturen auch auf anderen Wegen entdecken.

Die Hochschule Esslingen hat beste Verbindungen in die ganze Welt – rund 60 Partnerhochschulen gibt es international. Auch am Standort Göppingen werden diese Kontakte gepflegt. Sowohl an der Fakultät Mechatronik und Elektrotechnik aber auch insbesondere an der Fakultät Wirtschaftsingenieurwesen, die in ihrem Studiengang einen internationalen Schwerpunkt hat, sind Auslandskooperationen wichtig. Doch nicht nur in der Lehre in Auslandssemestern, auch bei Forschungsprojkekten ist die Hochschule über Partner international beteiligt.

 

Chinesisch-Deutsche Hochschule

Besonders enge Verbindungen gibt es nach Mexiko zur dortigen ITESM Monterrey und der Tongji-Universität Shanghai (China). Die Kooperation ist sehr eng. So sind regelmäßig Professoren und Dozenten aus Göppingen in China an der Chinesisch-Deutschen Hochschule (CDAHW), um dort Vorlesungen zu geben. Die Studierenden profitieren von dieser Zusammenarbeit doppelt – im wahrsten Sinne des Wortes. Denn sie haben die Möglichkeit einen Doppelabschluss zu erhalten. Regelmäßig sind Studierende aus Esslingen und Göppingen in China – dort finden die Vorlesungen auf Deutsch statt. Die chinesischen Studierenden lernen zunächst Deutsch, um dann nach Göppingen an die Hochschule zu kommen. Neben diesen intensiven Beziehungen gibt es aber auch zahlreiche weitere Partnerhochschulen, mit denen Austauschprogramme bestehen.

Während des Studiums können die Studierenden auch Sprachkurse belegen, die ganz nach Bedarf regelmäßig angeboten werden. So kann man sich bestens auf einen Auslandsaufenthalt vorbereiten – unterstützt vom Akademischen Auslandsamt der Hochschule.